Erste Boten des Herbstes - Bei der 16. Hallenschau auf der Bundesgartenschau Koblenz gibt es neben Pflanzenvielfalt auch Obst und Gemüse zu sehen

Hallenschau auf BUGA

Bunt gefärbte Bäume und herbstliches Wetter läuten derzeit den Spätsommer ein. Passend zur Natur zeigt der Hessische Gärtnereiverband auf der Bundesgartenschau in Koblenz bei seiner Hallenschau „Erste Boten des Herbstes – Hessens Gärtner stellen sich vor“ Pflanzenvielfalt und Farbenpracht der Extraklasse. Raritäten und Besonderheiten von über 20 hessischen Gärtnern zeigen vom 27. August bis zum 04. September den Reichtum der Pflanzenwelt. Doch nicht nur prächtig arrangierte Blumen sind Attraktionen für die Besucher. Bei der Hallenschau beweisen die hessischen Gärtner, dass man auch mit der Präsentation von exzellentem Obst und Gemüse die Leistungsfähigkeit des gärtnerischen Handwerks demonstrieren kann. Das Obst und Gemüse stammt frisch aus dem Frischezentrum Frankfurt am Main. Mit ihrem Beitrag zur Hallenschau wurde der Frankfurter Großmarkt mit von einem strengen Experten-Preisgericht mit 4 Goldmedaillen, 4 Silbermedaillen und 7 Bronzemedaillen ausgezeichnet.